Der Datenschutz trifft nun auch die heimische Türklingel

18.10.2018 06:46

Diesmal begann es in Wien: Durch die Klage eines Mieters, der seinen persönlichen Datenschutz durch das Klingelschild an seiner Haustüre gefährdet sah, werden in unserem Nachbarland bis Ende mehr als 200.000 Namen von den Klingelschildern gegen eine Nummer ersetzt.

Doch auch in Deutschland reagieren bereits erste Eigentümerverbände wie „Haus & Grund“. Hier wurde nun ebenfalls allen 900.000 Mitgliedern empfohlen, bei vermieteten Wohnungen die Namen der Mieter von den Klingelschildern zu entfernen. Das tun Sie jedoch nicht ohne Grund: Durch die seit Mai in Kraft getretene DSGVO werden die Rechte des einzelnen im Bezug auf den persönlichen Datenschutz gestärkt und bei Verstößen drohen den Vermietern Bußgelder bis hin zu 20 Millionen Euro.

Hier stellt sich dann die Frage, wie der Mieter in Zukunft seine Post und Pakete empfangen wird. Die Nummer, welche dann an der Türklingel steht müsste wohl als Adresszusatz zu allen online getätigten Bestellungen eingefügt werden.

Als Türklingel Hersteller in Deutschland können wir Ihnen auf Wunsch alle unsere Modelle anstatt mit Ihrem Namen mit einer individuellen Nummer als Gravur ausliefern. Und wenn Sie in der glücklichen Lage sind selbst über Ihre Klingel zu entscheiden, dann können Sie bei Metzler-Trade auch weiter wie gewohnt Ihre Edelstahl Türklingel mit Gravur Ihres Namens bestellen.

Die Einleger sind passend für alle unsere Modelle aus der Renz-Serie und die meisten handelsüblichen Namensschilder (60x15 mm).
Für alle die sich etwas langlebigeres wünschen bieten wir gravierte Einleger aus Edelstahl in unserem Shop.

Zur Druckvorlage