Klingeldraht

Klingeldraht wird als Signalleitung zwischen Signalgeber (beispielsweise ein Drucktaster) und Signalempfänger (beispielsweise Gong) verlegt.

Die Leitung kann auf der Wandoberfläche (Aufputzverlegung), in der Putzschicht (Imputzverlegung) oder unter der Putzschicht (Unterputzverlegung) im Mauerwerk geführt werden.

Zum besseren Schutz der Leitung kann der Klingeldraht in einem Installationsrohr verlegt werden.

Die Kennzeichnung der Drähte erfolgt durch verschiedene Farben.