Befestigung Türklingel

1. Steckdübel

Auf der Rückseite der Klingel befinden sich je nach Modell 2 - 4 angeschweißten Hülsen. Die mitgelieferten Gewindestifte werden in die Hülse (mit der Spitze zu den Dübeln) laut Anleitung geschraubt. 

Die Klingel wird direkt an das Mauerwerk in die Dübel mit etwas Kraftaufwand eingesteckt. Das hat den Vorteil, dass sich die Klingel mit einem stumpfen Gegenstand (z.B. mit einem flachen Schraubenzieher) herausnehmen lässt. So kann man leicht wieder an die Verkabelung gelangen. Wir empfehlen bei dieser Art der Befestigung, die Rückseite der Klingel zusätzlich mit Dichtmasse oder Silikonkleber gegen Feuchtigkeit/Regen abzudichten.

2. Silikonbefestigung

Die Klingelplatte wird direkt an das Mauerwerk geklebt. Die Trockenzeit des Klebers variiert je nach Auftragsmenge und Außentemperatur. Diese Art der Befestigung eignet sich für viele Fassadenarten wie: Rauputz, Beton, Holz.

Glatte/emaillierte Oberflächen z.B Glas, Aluminium, Keramik, PVC, Stahl.

Bitte keine Fugen ziehen. Sieht optisch nicht gut aus.  

Spannfeder für die Unterputzdose:

Die Spannfeder wird in die Standard UP-Dose eingeklemmt. Ø60mm - Ø70mm

Sollte sich die Türklingel auf der Wetterseite befinden, so ist es üblich die Klingelplatte an den Ränder mit eitwas Silikon abzudichten.

Montagehinweis: Da der LED-Taster in der Wand versenkt wird muss ein ausreichend großes Loch vorhanden sein. LED-Taster Ø19mm = Einbautiefe je nach Modell bis ca. 38mm

E-Mail senden

Schreiben Sie uns eine E-Mail, wir antworten schnellstmöglich.

info@metzler-trade.de
Rufen Sie uns an

Rufen Sie uns in der Zeit von 09:30 - 16:00 Uhr an.

07121 - 317 9114
Kontaktformular

Nutzen Sie unser Online-Kontaktformular für schnelle Kontaktaufnahme.

Online-Kontaktformular